Skip navigation

[Translate to russisch:] Filtermaterial

[Translate to russisch:]

An ein ideales Filtermedium sind folgende Forderungen zu stellen:

  • Form- und chemische Beständigkeit sowie eine möglichst hohe Temperaturbeständigkeit.
  • Biege- und Zugfestigkeit, damit durch die mechanische Bewegung während der Abreinigung keine Schädigung eintritt.
  • Optimale Luftdurchlässigkeit bei möglichst hohem Rückhaltevermögen für feinsten Staub.
Art des FiltermaterialsAusführungsformenEinsatz
Gewebe

 

  • Gewebe aus Kunststoffen, Metallfasern und natürlichen Fasen
  • Gewebe aus Mono- und Multifilamentgarnen und Stapelfasergarnen
  • Mehrlagige Gewebe

 

Vorwiegend in Entstaubern mit mechanischer Rüttelabreinigung
NadelfilzVorwiegend für Filterschläuche und Filtertaschen in Entstaubern mit kontinuierlicher Druckluftabreinigung
Vliese
  • Vliese mit Bindemittel
  • Meltblown
Vorwiegend für Filterpatronen und in Entstaubern mit kontinuierlicher Druckluftabreinigung
GlasfaserVorwiegend für Schwebstofffilter-Kassetten und Schlauchfilter
Gesinterte Filterelemente
  • Sinterkunststoff
  • keramische Elemente
  • metallische Elemente
In Entstaubern mit kontinuierlicher Druckluftabreinigung

 

 

[Translate to russisch:] Konfektion von Filtermaterialien

[Translate to russisch:]

Filtermaterialien werden zu Filterschläuchen, Filtertaschen, Filterpatronen, Filterlamellen und Filterkassetten konfektioniert. Diese werden entweder zusammengenäht, -geschweißt, -geklebt oder eingegossen.

Die Nähte können bei Bedarf versiegelt werden. Die Böden und die Abdichtungseinheiten am Kopf werden entweder eingenäht oder in Kunststoffausführung angegossen. Möglichkeiten für die Abdichtung der Filterschläuche zur Bodenplatte sind:

  • eingenähter Schnappring mit Doppelwulst
  • eingenähter Ring
  • angenähter Dichtfilz

[Translate to russisch:] Konfektion von Filtermaterialien

[Translate to russisch:]

Filtermaterialien werden zu Filterschläuchen, Filtertaschen, Filterpatronen, Filterlamellen und Filterkassetten konfektioniert. Diese werden entweder zusammengenäht, -geschweißt, -geklebt oder eingegossen.

Die Nähte können bei Bedarf versiegelt werden. Die Böden und die Abdichtungseinheiten am Kopf werden entweder eingenäht oder in Kunststoffausführung angegossen. Möglichkeiten für die Abdichtung der Filterschläuche zur Bodenplatte sind:

  • eingenähter Schnappring mit Doppelwulst
  • eingenähter Ring
  • angenähter Dichtfilz

[Translate to russisch:] Technische Daten von Filtermedien

[Translate to russisch:]  (gemäß VDI-Richtlinie 3677 und VDI-Richtlinie Speicherfilter)

 

FaserartKurzzeichenGewicht in g/m²
G=Gewebe
V=Filz
Luftdurchlässigkeit
(ISO 9237)
Temperaturbeständigkeit °C
l/dm² min bei 200 Pam³/m² h bei 200 Pa
WolleWG 400-540150-300900-1.80080-90
BaumwolleBG 290-44060-200360-1.20075-85
PolypropylenPPG 320
V 350-650
120
80-350
720
480-2.100
80-90
80-90
PolyacrylnitrilPANG 280-440
V 350-600
80-300
60-370
480-1.800
360-2.200
125
115-125
PolyesterPESG 330-700
V 300-650
15-250
60-400
90-1.250
360-2.400
150 (Trockenhitze)
150
PolyimidPIV 450-60080-200480-1.200160-180
Polyamid
aromatisch "Nomex"
m-ARG 280-380
V 350-660
100-300
80-300
600-1.800
480-1.800
150-180
150-180
Polyphenylensulfid PPSV 450-600100-200600-1.200140-160
Polytetrafluoräthylen PTFEG 260-350
V 600-800
80-200
70-150
480-1.200
420-900
250
250
GlasGFG 250-500
V 800-1.000
80-200
80-150
480-1.200
480-900
220-260
220-240

 

 

E-Mail сервис

С нашей командой по сервису Вы можете связаться по адресу электронной почты: serviceinfastaubru

Все инструкции и важные файлы в формате PDF можно найти здесь.

Все предстоящие выставки можно найти здесь.

Подпишитесь на нашу рассылку.